News

Die offizielle Homepage der SG Karlsburg-Züssow

Wechseln zu: Navigation, Inhalt

Derbysieg

18.05.19

 

Knapp, aber sehr verdient siegte die SG mit 1:0 durch ein Bischoff-Tor in Anklam.

Die Spiele gegen den VFC haben für SG-Coach Hübner eine besondere Bedeutung, insofern war dieser sichtlich zufrieden nach dem Spiel der SG beim VFC Anklam, denn sein Team siegte durch ein frühes Bischoff-Tor mit 1:0. „Es war ein typisches Derby mit viel Kampf und dem besserem Ausgang für uns.“. Bei herrlichem Wetter starteten beide Teams furios. Eine SG-Ecke landet vor Eichelkrauts Füßen, dessen Schuss jedoch stark von VFC-Keeper Labahn pariert wird. Hieraus startet sofort der Konter der Gastgeber mit einem langen Ball auf Sorgatz. Über Schulz landet der Ball bei Espen, dessen Schuss gegen die Latte klatscht (3‘). Das Tor machte dann jedoch die SG. Diese befreit sich hinten stark vom Druck der hoch pressenden Anklamer, nach Weylos langem Pass auf Bischoff tanzt dieser erst die Innenverteidigung aus und verlädt noch den VFC-Keeper: 0-1. Doch mit dem Tor war die Luft erst einmal raus aus der Partie. Dem Gastgeber fehlten die Ideen, um gefährlich in die Box zu kommen, der es daher immer mal wieder mit Distanzschüssen durch Siebrecht probierte. Die SG ihrerseits verpasste es, ein zweites Tor nachzulegen, obwohl sie dafür reichlich Gelegenheit bekam. So hätte Henkel nach 70 Minuten die Vorentscheidung erzielen können, schob den Ball aber vorbei. Pech hatte gleich drauf der eingewechselte B. Schuldt, dessen Abschluss an die Latte klatschte (73‘). So blieb die Spannung im Spiel, doch die SG überstand das letzte Aufbäumen der Gastgeber. Siebrechts Flanke, die dann noch zum Torschuss mutierte, parierte erneut Schmidt (88‘), die SG fuhr somit einen knappen, aber auch sehr verdienten Dreier ein. So sah es auch Torschütze Bischoff: „In der ersten Hälfte haben wir ein gutes Spiel gemacht, haben es aber verpasst nachzulegen. Zum Glück haben wir es über die Bühne gebracht.“.

 

Tore:

0:1 (15‘) Bischoff

 

SG: Mi. Schmidt; Sternberg, Tschammer, Stachowiak, C. Schuldt; Eichelkraut, Weylo; Bull (B. Schuldt), Berndt (Ma. Schmidt), T. Henkel (Nehls), Bischoff

Navigation