Vereinsgeschichte

Die offizielle Homepage der SG Karlsburg-Züssow

Wechseln zu: Navigation, Inhalt

Vereinsgeschichte

Die SG Karlsburg-Züssow ging im Jahre 2000 aus der Verschmelzung der SG Züssow und dem FV Kickers Karlsburg hervor. Sie verfügt über rund 200 Mitglieder, welche sich im Fussball, Volleyball, Gymnastik und im Tischtennis engagieren.

 

Kurzer geschichtlicher Abriß des FV Kickers Karlsburg:

  • Gründung als BSG Wissenschaft Karlsburg am 23. August 1972
  • 1981 Aufstieg der Fussballmannschaft in die Bezirksklasse
  • 1982 A-Jugend erringt den Kreismeistertitel
  • Am 23. Juni 1990 Gründung des FV Kickers Karlsburg durch die Fussballabteilung
  • 1991 treten die Abteilungen Volleyball, Gymnastik und Handball dem Verein bei
  • 1991 Gewinn des 12. Neujahrsturniers um den Pokal der OZ
  • 1993 E-Junioren werden Hallenkreismeister
  • 1996 erfolgt die Auflösung der Handballsektion
  • 1999 werden die ersten Spielgemeinschaften im Nachwuchsbereich mit der SG Züssow gegründet
  • Im Jahr 2000 wird die A-Jugend Kreismeister, Pokalsieger und Hallenkreismeister
  • Am 28.11.2000 erfolgt die Verschmelzung mit der SG Züssow

Navigation